Elektro-Biologie?

Elektrosmog kann nicht nur die technischen Systeme beeinflussen. Auch das biologische System des Menschen kann durch die elektromagnetische Strahlung beeinflusst werden. Durch den Einfluss von elektromagentischen Wellen wird das Gewebe erwärmt, Zellen können dabei zerstört werden. Ob Gesundheitsprobleme auftreten, hängt von dem eigenem persön- lichen körperlichen Aufbau, aber auch von weiteren Umwelteinfüssen ab. Elektrosmog wirkt immer uneinheitlich auf den Menschen. Aus diesem Grund reagieren alle Menschen, auf Elektrosmog sehr unterschiedlich.

EU und WHO!

Die EU hat bereits 1997 festgestellt, dass Menschen auf Elektrosmog mit verschiedensten Symptomen reagieren können. Weit verbreitet sind: Schlafprobleme & Hautausschläge, des weiteren kann es aber auch zu Hormon- und Nervenstörungen, Verdauungs- und Herz- Kreislauf- Beschwerden sowie Augen- und Hörproblemen kommen. Die Weltgesund- heitsorganisation WHO veröffentlichte im Februar 2003:

«Das Phänomen der Elektrosensibilität ist klar anerkannt.»

Die Schirmung muss alle Frequenzen mit einbeziehen. Dazu gehört Strahlung von DAB, DVB, LTE & 5G. Das Abschirmen muss gezielt eingesetzt werden: Die Schirmung darf nicht zu einer Strahlenverstärkung führen. Die Abschirmung muss den Baumaterialien entsprechend harmonisch und mit ausgeglichenen elektrischen Potentialen, auf Baumasse und Mensch, aufgebaut sein. Nachbarwohnungen- oder Häuser spielen ebenso eine wichtige Rolle. Die Abschir- mung darf deren Strahlungen nicht einfangen und in die eigene Wohnung weitergeben. Wir sorgen auch dafür, dass gegen WLAN & DECT sowie Funkbussysteme ein Schutz aufgebaut wird. In von aussen gut abgeschirmten Zonen kann die hausinterne Strahlung sogar noch verstärkt werden. Wir helfen Ihnen, Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihren Arbeitsplatz gegen Strahlung aller Art abzuschirmen und Elektrosmog-Quellen zu verringern. Bei Einfamilienhäusern und mehrgeschossigen Bürogebäuden untersuchen wir zuerst alle Elektroeinrichtungen/Heizungsinstallationen und Leitungen vom Keller bis zum Dach. Das gesamte Gebäude wird, im Bezug zur Passivstrahlung und Strahlungsverschleppung, genaus- tens untersucht und analysiert.

Quellen die Elektro-Smog abstrahlen können:

Schreibtische Küchenschränke Heizkörper Wasserleitungen

Kontakt

Manz engineering | 2010-2020 | Datenschutz | Impressum | Startseite

Elektro-Biologie / Elektro-Smog

ManzEngineering

Marc Manz Steinbach 26 58553 Halver Tel. +49 171 8324256 info@engineering-manz.de
Schlafstörungen Elektro-Smog im Haus Durch konsequente Messungen und Analyse ihrer Installationen und Anbindungen, können wir fehlerhafte / unzureichende Erdungen / Potentialausgleiche erkennen und elliminieren. Schlafprobleme, gehöhren zu den am meisten ausgelösten Ursachen, durch Elektro-Smog in der Wohnsituation; aber auch durch das Arbeitsumfeld in dem wir uns täglich mehere Stunden aufhalten.